Telearbeit

Das Betätigungsfeld des Telehauses hat sich ständig erweitert und an die geforderten Bedürnisse angepasst.

War zu „Gründungszeiten“ noch die Schulung und Vermittlung von EDV-Kenntnissen ein zentraler Bestandteil der Arbeit, so sind es heute komplexere Themen wie Grafik-, Satz- und Verlagsarbeiten.

Außerdem können wir auf langjährige Erfahrung im Bereich der klassischen Telearbeit – was heute als Outsourcing bezeichnet wird – aufbauen. Seit gut 15 Jahren wickeln wir Outsourcing-Projekte für unsere Auftraggeber ab.

Das heißt Firmen lagern Teile ihrer Arbeit aus, weil es sich um abgegrenzte Projekte handelt, und die firmeneigenen Kapazitäten nicht ausreichen, oder der Arbeitsanfall saisonal stattfindet und nicht das ganze Jahr Mitarbeiter für diesen Bereich gehalten werden können.

Falls Sie auch am überlegen sind, einen Schritt in diese Richtung zu wagen, dann kontaktieren sie uns. Vielleicht entsteht auch eine gewinnbringende Zusammenarbeit.